Pulverkerne

 

Für unsere hochwertigen Schalen-, Ring- und Sonderkerne verwenden wir hydraulische Pulverpressen und Präzisionswerkzeuge, die eigens für deren Fertigung entwickelt wurden. Unter hohem Druck und Temperaturen werden aus unserem Pulververbundwerkstoff HaKRon® stabile Formteile gepresst und im Anschluss gesintert. Natürlich werden in Zeiten sich immer schneller verändernder Ansprüche sowohl das Basismaterial als auch die Bauformen von unseren Entwicklungsingenieuren ständig optimiert.  

> Hier geht's zum Kernkonfigurator

Schalenkerne

Unsere Schalenkerne werden aus dem weichmagnetischen Verbundwerkstoff HaKRon® gepresst – in Standarddurchmessern und auf Wunsch mit zusätzlichem Luftspalt. Die Kernhöhen sind variabel und lassen sich ganz nach Ihren Wünschen individuell aufbauen und anreihen. Zur Befestigung verfügen  alle Schalenkerne über ein Mittelloch mit entsprechendem Durchmesser. Optional erhalten Sie die Kerne mit Korrosionsschutz.

Technische Daten:

  • hohe Sättigungsinduktion
  • hohe Aussteuerbarkeit durch fein verteilte Luftspalte
  • minimale Wirbelstromverluste
  • einsetzbar auch bei hohen Schaltfrequenzen

Ringkerne

Auch für unsere Ringkerne gilt: die Höhen lassen sich individuell bestimmen und Sie haben die Wahl zwischen pressblanken und rostgeschützten Versionen.

Technische Daten:

  • hohe Sättigungsinduktion
  • hohe Aussteuerbarkeit durch fein verteilte Luftspalte
  • minimale Wirbelstromverluste
  • einsetzbar auch bei hohen Schaltfrequenzen

Sonderkerne

Natürlich bekommen Sie von uns auch maßgeschneiderte Kerne und Formen. Selbst Elemente mit komplexen Geometrien für elektrotechnische Anwendung lassen sich mit unserer Verbundwerkstoff-Innovation HaKRon® problemlos pressen. Wir beraten Sie gerne.

Fragen Sie uns einfach nach einem Angebot.